Hochwasser Hilfs-Community Schleiden und Umgebung

Hier findet ihr gesammelte Informationen für Helfer:innen und Hilfssuchende. Hilfscommunities, Spendenmöglichkeiten, Ansprechpartner vor Ort und vieles mehr. 

Unser Marktplatz ist ab dem 20.08.2021 nicht mehr erreichbar. Bei Hilfsanfragen wendet euch gerne an die Ansprechpartner vor Ort oder schreibt uns eine E-Mail.

Wiederaufbau Förderung

Seit dem 17.09.2021 können Betroffene über ein Online-Förderportal die Wiederaufbau Förderung beantragen. Förderfähig sind unter anderem die Kosten zur Beseitigung von Schäden an Wohngebäuden, Maßnahmen zur Neuerrichtung, Kosten für Abriss- und Aufräumarbeiten und vieles mehr. 

Helfen vor Ort - hier könnt ihr euch informieren!

Du willst vor Ort mit anpacken, bist dir aber nicht sicher wo und wie? Hier findest du einige offizielle Informationen und Anlaufstellen dazu.

anpacken & helfen

Hilfe vor Ort ist auf jeden Fall gefragt. Allerdings ist es nicht sehr sinnvoll ohne Plan in ein Risikogebiet zu fahren. In der Community findet ihr Menschen, die aktiv nach Hilfe fragen denen ihr zur Hand gehen könnt

Sachspenden

Ein einfacher Weg zu helfen sind aktuell Sachspenden. Wie das läuft und was man zur Zeit spenden kann haben wir hier zusammengefasst

Geldspenden

Ganz klar, nicht jeder hat die Möglichkeit vor Ort mit anzupacken. Wer trotzdem helfen will, der findet hier eine Liste mit Spendenkonten

Hilfe in anderen Regionen

In kürzester Zeit sind in den betroffenen Gebieten viele Hilfsangebote und Communities entstanden.

Soforthilfe Land NRW

Die Landesregierung stellt unbürokratische und schnelle Soforthilfe für Betroffene bereit.

Beitragsfreier Unfallschutz

Die LVM-Versicherung möchte freiwillig Helfende mit einem beitragsfreien Unfallschutz unterstützen.

Belege über Bedürftigkeit

Die Gemeinde Kall hat Beleg-Karten für besonders betroffene Bereiche erstellt, die helfen, diverse Hilfsangebote in Anspruch nehmen zu können.

Das solltet ihr beachten

Bringt euch nicht selbst in Gefahr!

Fahrt nicht in Gebiete, bevor ihr euch nicht über die Lage dort informiert habt. Einige Bereiche sind noch immer gefährlich.

Seid nicht im Weg

Es ist schön, dass ihr helfen wollt! Aber achtet darauf, dabei den Einsatzkräften und Hilfsfahrzeugen nicht im Weg zu sein.

Parkt am Besten außerhalb

Dazu gehört auch, die Ortschaften nicht voll zu parken und innerorts Platz zu lassen.

Kein Platz Für Schaulustige

Jeder der mit anpacken kann ist sicher gerne gesehen. Aber falls ihr euch einfach mal ein Bild von der Situation machen wollt, dann lasst das bitte einfach bleiben.

bleib auf dem Laufenden

Du hast Informationen, die auf dieser Seite fehlen?

Wir werden diese Seite in den kommenden Wochen so gut es geht aktuell halten. Da sich die Situation ständig weiter entwickelt freuen wir uns über jeden Tipp und jeden Content, den wir auf der Seite ergänzen können.

kontakt